Dr. Glatzel blickt durch ein Endodontie OP Mikroskop

Wurzelbehandlung Langen
Eigene Zähne ein Leben lang

Ob Karies, Parodontitis oder eine Verletzung des Zahnnervs – eine Wurzelentzündung kann verschiedene Ursachen haben. Diese Entzündung kann zum Absterben des Nervs und zum Zahnverlust führen. Die Wurzelkanalbehandlung ist die bestmögliche Lösung Ihren Zahn zu erhalten. Als Alternative zur Wurzelbehandlung bliebe nur die Zahnentfernung.

Bei allen Fortschritten der Zahnmedizin sind die eigenen Zähne noch immer das Beste für ein einwandfrei funktionierendes Gebiss. Unser oberstes Ziel ist es deshalb, den natürlichen Zahn zu erhalten. Wo immer es möglich und sinnvoll ist.
In vielen Fällen kann dank einer endodontischen Behandlung auch eine prothetische Versorgung – Brücke, Implantat, Krone – vermieden werden.

Wurzelkanalbehandlung

Bei der Wurzelkanalbehandlung werden in das Zahnmark eingedrungene Bakterien und entzündetes Gewebe aus den feinen Wurzelkanälen entfernt, die Wurzelkanäle in einen keimfreien Zustand versetzt und anschließend dicht und dauerhaft verschlossen.

Besonders in der Endodontologie sind das fundierte Fachwissen des Zahnarztes und die technologische Unterstützung extrem wichtig für die Erfolgsprognose. In unserer Zahnarztpraxis wenden wir die modernsten endodontischen Verfahren an. Die Wurzelkanalbehandlung wird mit individuell abgestimmten Aufbereitungstechniken unter Anwendung von Operationsmikroskop, Laser, elektrometrischer Längenmessung, 3D-Röntgenaufnahme / DVT sowie speziellen Wurzelfülltechniken durchgeführt.

Unsere Leistungen in der Endodontie auf einen Blick:

  • Einsatz eines Hochleistungsmikroskops – für klare Einblicke in das Zahninnere und sichtbare Zugänge in feinste Wurzelkanäle
  • Behandlung unter Kofferdam – zum zuverlässigen Schutz vor Bakterien im Speichel
  • Maschinelle, computergestützte Aufbereitung der Wurzelkanäle – auf Basis hochflexibler Nickel-Titan-Feilen
  • Ultraschall-Spülung – zur sorgfältigen Reinigung der Wurzelkanäle
  • Thermoplastische Wurzelkanalfüllung – zum dichten Schutz vor erneut eindringenden Bakterien
  • Wurzelfüllungsrevisionen – zur Entfernung alter und undichter Wurzelkanalfüllungen

Qualifikation

Die Endodontie ist neben der Parodontologie einer der durch die Zahnärztekammer anerkannten Tätigkeitsschwerpunkte von Dr. Michael Passinger und Dr. J. Holger Glatzel. Die Berechtigung zu Führung dieser Bezeichnung zeichnet die Zahnärzte als für endodontische Eingriffe besonders qualifizierte Spezialisten aus.

#

Wurzelkanalbehandlung

Mehr Informationen zu...

Operationsmikroskop

Der Einsatz eines Operationsmikroskops entscheidet oft über die Qualität und den Erfolg einer Wurzelkanalbehandlung.

In der modernen Endodontologie ist die Anwendung eines OP-Mikroskops unerlässlich. Seine starke optische Vergrößerung und optimale Ausleuchtung ermöglichen besseres Auffinden feiner Wurzelkanäle und präziseres Arbeiten. Mit bloßem Auge sind die feinen Eingänge der Kanäle oftmals nicht zu erkennen. Verlässt man sich nur auf das Fingerspitzengefühl, bleiben viele Kanäle und Nischen im Verborgenen. Verbleiben Bakterien in feinen Seitenästen von Kanälen, könnten diese auch noch lange Zeit nach der Behandlung zu einer erneuten Entzündung führen und eine weitere Behandlung erforderlich machen.

Laser

Ein Laser bündelt Licht und überträgt es auf das Gewebe. Eine Laserbehandlung ist in aller Regel schmerzarm, da die Reaktionsschwelle der Nerven nicht erreicht wird.

Der Laser wird in der Chirurgie, bei Parodontitisbehandlung und in der Endodontie (Wurzelkanalbehandlung) eingesetzt.

Besonders bei oralchirurgischen Eingriffen ermöglicht uns die Verwendung des Lasers das minimalinvase Operieren. Die Eingriffe sind fast blutungsfrei, die Nähte oft nicht notwendig. Das Ergebnis ist eine narbenfreie Wundheilung sowie die Reduzierung postoperativer Schmerzen. Dadurch wiederum lässt sich der Einsatz von Medikamenten oft deutlich reduzieren.

In der Endodontie und der Parodotitistherapie wird der Laser zur Desinfektion von Wurzelkanälen, des Zahnbetts oder von Implantatoberflächen angewendet.

In der Wurzelkanalbehandlung werden die mikroskopisch feinen Kanäle des Zahnwurzel-Systems mit Hilfe eines Lasers restlos und nachhaltig von Bakterien befreit und so höchst erfolgreich und zugleich schonend behandelt.

Der Laser wird auch erfolgreich bei Behandlung von Mund- und Lippenherpes sowie Aphten eingesetzt.

Elektrometrische Längenmessung

Die elektrometrische Wurzellängenbestimmung dient der genauen Ermittlung der Länge der Wurzelkanäle. Gleichzeitig ersparen wir Ihnen damit einen Teil der notwendigen Röntgenaufnahmen.

3D-Röntgenaufnahme / DVT – Digitale Volumentomografie

Auch das beste Handwerk braucht hoch-qualitative digitale Unterstützung. Röntgenbilder gehören heute zum Standard jeder Zahnarztpraxis. Aber die diagnostischen Möglichkeiten sind manchmal nicht ausreichend, z.B. durch Verzerrungen, Überlagerungen oder durch die Belichtung bedingte Unklarheiten. Dies kann im schlimmsten Fall zu Fehlinterpretationen führen.
Mit der Digitalen Volumen-Tomographie (DVT) begann eine neue Ära in der Diagnostik.

Neben volldigitalen, strahlungsarmen 2D Röntgenaufnahmen bieten wir bei Bedarf dreidimensionale Röntgenaufnahmen an. Auf diesen sehen wir mehr und können so schneller und präziser die Situation verstehen und die richtige und schonende Lösung finden. Das erspart auch häufig den Weg zum Radiologen.

Die um ein Vielfaches geringere Strahlenbelastung ist ein weiterer Vorteil der DTV-Technologie gegenüber dem herkömmlichen CT.